Prof. Dr. rer. pol. habil. Hans-Knud Arndt

Arbeitsgruppe Wirtschaftsinformatik - Managementinformationssysteme

Universitätsplatz 2

39106 Magdeburg

Germany

Büro: G29-133

Tel.: +49-(0)391-67-58542

Fax: +49-(0)391-67-18050

hans-knud.arndt@iti.cs.uni-magdeburg.de

 

Lebenslauf:

Prof. Dr. rer. pol. habil. Hans-Knud Arndt, geboren 1963 in Hamburg. Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Hamburg mit Abschluß als Diplom-Kaufmann 1990. Von 1991 bis 1992 Consulting-Tätigkeit bei einem mittelständischen Unternehmen in Berlin und bei der Firma Siemens-Nixdorf Informationssysteme Berlin AG in der Niederlassung Berlin im Bereich der Lösungsorientierten Beratung. Ab 1992 bis Mitte 1995 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) gGmbH in der Forschungsgruppe "Ökologische Unternehmenspolitik" in Berlin. Ab Juli 1995 bis November 2004 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Wirtschaftsinformatik der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin. Promotion zum Dr. rer. pol. im April 1997 zum Theman "Entwurf von betrieblichen Umweltinformationssystemen im Spannungsfeld von Umweltmanagement Umwelthaftung und Kostenrechnung" und Habilitation im November 2002 zum Thema "Wissensmanagement: Konzepte und Anwendungen aus dem Umweltmanagement" an der Humboldt-Universität zu Berlin. Ab dem Wintersemester 2002/03 Vertretung der dritten C4-Professur für Wirtschaftsinformatik an der Fakultät für Informatik (FIN) der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg bis Ende November 2004. Am 01. Dezember 2004 Berufung von Prof. Dr. Hans-Knud Arndt auf diese Stelle zum Leiter der Arbeitsgruppe Wirtschaftsinformatik - Managementinformationssysteme - am Institut für Technische und Betriebliche Informationssysteme (ITI) der Fakultät für Informatik (FIN) der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg.

 

Aktuelle Veröffentlichungen:

Sustainability Reporting Using the eXtensible Business Reporting Language (XBRL). In: Tochtermann, K./Scharl, A. (Eds.): Managing Environmental Knowledge (20th International Conference on Informatics for Environmental Protection, Graz 2006, 06.09.-08.09.2006), Aachen, 2006, pp. 75-82

 

Sustainability Reporting Topic Maps: An Approach to Support Stakeholder Inclusiveness. In: Hryniewicz, O./Studziński, J./Romaniuk, M. (Eds.): Environmental Informatics and System Research (21rst International Conference on Informatics for Environmental Protection, Warsaw 2007, 12.09.-14.09.2007), Aachen, 2007, pp. 79-86

 

Sustainability of Information and Communication Systems (ICS). In: Wohlgemuth, V./Page, B./Voigt, K. (Eds.): Environmental Informatics and Industrial Environmental Protection (23rd International Conference Informatics for Environmental Protection, EnviroInfo HTW Berlin 2009, 09.09.-11.09.2009), Vol. 1, Aachen, 2009, pp. 67-74

 

Ein Umweltziel- und Kennzahlensystem für die Umweltverwaltung auf der Basis von Topic Maps. In: Umweltbundesamt (Hrsg.): Umweltinformationssysteme: Suchmaschinen und Wissensmanagement – Methoden und Instrumente, Texte 01/09, Dessau, 2009, S. 31-42

 

Map based Indicator System for Environmental Management Systems. In: Möller, A./Page, B./Schreiber, M. (Eds.): Environmental Informatics and Industrial Ecology (22nd International Conference on Informatics for Environmental Protection, Lüneburg 2008, 10.09.-12.09.2008), Aachen, 2008, pp. 512-517

 

Environmental Management, Environmental Information Systems, and Knowledge Management. In: Leal Filho, W./Marx Gómez, J./Rautenstrauch, C. (Eds.): ITEE 2005: Second International ICSC Symposium on Information Technologies in Environmental Engineering (ITEE 2005, Magdeburg 2005, 25.09.-27.09.2005, (Magdeburger Schriften zur Wirtschaftsinformatik), Aachen, 2005, pp. 686-694

 

Using Topic Maps for Sustainability Reporting. In: Marx-Gómez, J./Sonnenschein, M./Müller, M./Welsch, H./Rautenstrauch, C. (Eds.): ITEE 2007 - Information Technologies in Environmental Engineering (3rd International ICSC Symposium, Oldenburg 2007, 29.03.-30.03.2007, Eviornmental Science and Engineering, Subseries: Evironmental Engineering), Berlin/Heidelberg/New York, 2007, pp. 47-59

 

Umwelt- und Arbeitsschutzmanagementsysteme - Betriebliche Umweltinformationssysteme als Basis für integrierte Managementsysteme. In: Fischer-Stabel, P./Kremers, H./Susini, A./Wohlgemuth, V. (Eds.): Environmental Informatics and Industrial Environmental Protection: Concepts, Methods and Tools (23rd International Conference Informatics for Environmental Protection, EnviroInfo HTW Berlin 2009, 09.09.-11.09.2009), Vol. 3: Workshop Risk Management, Workshop eGovernment and 2. Berliner BUIS Tage, Aachen, 2009, pp. 101-112

 

Modell zur Nachhaltigkeit von Informations- und Kommunikationssystemen. In: Information Management und Consulting (IM), 25. Jg. Heft 3, 2010, S. 25-32

 

Conceptual Methods to Design Sustainable IT Infrastructures – Standardization, Consolidation, and Virtualization. In: Arndt, H.-K./Knetsch, G./Pillmann, W. (Eds.): EnviroInfo 2012 - Man, Enviroment, Bauhaus (26th International Conference on Informatics for Environmental Protection, EnvioInfo Dessau 2012, 29.08.-31.08.2012), Part 2, Aachen, 2012, pp. 607-616

 

Qualitätsmanagement und Social Media. In: Mattfeld, D. K.; Robra-Bissantz, S. (Hrsg.): Multikonferenz Wirtschaftsinformatik 2012. Braunschweig, 2012, S. 2023-2033. - ISBN 978-3-942183-63-5

 

“Good Design is Environmentally-Friendly.” – Discussion of Rams‘ Principle in Context of the Software Life Cycle. In: Arndt, H.-K./Knetsch, G./Pillmann, W. (Eds.): EnviroInfo 2012 - Man, Enviroment, Bauhaus (26th International Conference on Informatics for Environmental Protection, EnvioInfo Dessau 2012, 29.08.-31.08.2012), Part 2, Aachen, 2012, pp. 649-656

 

Wissensmanagement. Konzepte und Anwendungen aus dem Umweltmanagement. Habil.-Schr.--Humboldt-Universität zu Berlin, 2002. 1. Aufl. Aachen: Shaker (MIS-Schriftenreihe, 1).